Der Wintertyp und die passenden Farben

Der Hautton des Wintertyps hat einen kühlen und bläulichen Unterton, ist häufig weiß und kann aber auch ins Olivfarbene gehen. Sommersprossen sind eher selten. Die dunklen Augen sind meist sehr ausdrucksstark. Typisch für den Wintertyp sind z. B. Haselnuss- oder Schwarzbraun, Graublau, Grün oder Tiefblau. Die Haarfarbe des Wintertyps bewegt sich im Bereich der dunklen Farbtöne wie Dunkel- oder Mittelbraun mit aschigen Nuancen oder auch Schwarz.

Alle kühlen intensiven Farben wie z. B. Schwarz, reines Weiß, Pink und Marineblau sind sehr vorteilhaft für den Wintertyp. In Farben mit bläulicher Tönung strahlen Sie besonders schön.

Weniger geeignete Farbtöne sind gedämpfte sowie verwaschene Pastellfarben. Auch Braun-Beige Töne, Orange oder Gold sowie alle warmen Farben sind wenig vorteilhaft.

CECIL Freundinnen-Tipp:

Mit Farben wie Kirschrot, Zitronengelb oder auch Royalblau erreichen Sie einen schönen „Schneewittchen-Effekt“.