index, follow"/>

Modeglossar

Italienische Länge - attraktiv und elegant

Die italienischeLänge, das heißt die Länge zwischen Midi und Maxi, liegt immer wieder imTrend und ist auch bei vielen Damen überaus beliebt. Dies liegt am attraktivenLook, der damit erzielt wird. Zudem ist es möglich, auf diese WeiseProblemzonen an den Beinen zu kaschieren. Was sich genau dahinter verbirgt undfür wen sich der Look eignet, wird nachfolgend erläutert.

Italienische Längeist angesagt

Der Trend geht schon seit langem nicht mehr zu den immerkürzer werdenden Modellen, sondern zu Kleidungsstücken wie Röcken mititalienischer Länge. Sie gehen geradebis an das Knie oder knapp darüber. Die italienische Länge ist somit soetwas wie ein Kompromiss zwischen kurz und lang. Über den Schnitt und die Weitesagt diese Länge nichts aus.

Natürlich ist der Mini, wie sich jedes Jahr aufs Neue zeigt,ein Dauerbrenner. Doch die italienische Rocklänge ist inzwischen ebenso einegängige Variante. Die Kleidungsstücke haben ab dem Bund ungefähr eine Länge von 60 Zentimetern. Dadurch werden die Beineperfekt in Szene gesetzt. Das Gute ist, dass die Kleidungsstücke vielfältigkombiniert werden können.

Italienische Längefür jede Situation perfekt

Beim Begriff italienische Länge handelt es sich um eineEinheit, mit welcher die Länge der Kleidungsstücke beschrieben wird.Insbesondere die Bedeckung desOberschenkels ist dabei wichtig. Für viele Frauen sind knieumspielteKleidungsstücke wie Röcke oder Kleider perfekt.

Diese Länge ist sowohl im Alltag als auch im Beruf oder beistilvollen Anlässen ideal, da sie etwas konservativer ist. Im Büro solltenRöcke und Kleider niemals kürzer seinals eine Handbreit über den Knien. Daher ist die italienische Länge hierperfekt.

Das Gleiche gilt für förmliche Anlässe wie eine Hochzeit. MitBlazer, Strumpfhose und schicken Pumps ist das Outfit komplett. Edle, leichtfallende Materialien wie Chiffon sind gut geeignet. Die Schuhe spielen einewichtige Rolle: Sie sollten einen Absatz haben, zumindest einen kleinen. Nurbei sportlichen Röckenpassen flache Schuhe.

Verschiedene Artenknielanger Röcke und Kleider

Bei den knielangen Röcken und Kleidern gibtes diverse Schnitte, Farben und Muster, sodass jeder entsprechend seineseigenen Stils und Geschmacks die passenden Modelle findet. Mit einemBlumenmuster verziert wirken sie verspielt und romantisch.

Ein Häkeltop bietet sich als optimaler Kombinationspartner an.Bei Röcken mit Muster oder einem besonderen Schnitt sollte der Blick daraufgelenkt werden, sodass sie am besten mit schlichten Tops oder Pulloverngetragen werden. Mit einer Glockenformkönnen Problemzonen kaschiert werden, während sich gerade geschnitteneBleistiftröcke gut für den beruflichen Alltag eignen. Röcke sind im Allgemeinensehr eindrucksvoll, sodass es sich lohnt, sie zum Mittelpunkt des Outfits zumachen.

Knieumspielte Röckein jeder Jahreszeit ein Hingucker

Knielange Röcke sind für jede Jahreszeit geeignet: Im Sommerkönnen Sie beispielsweise Modelle aus weicher Seide oder Glockenröcke tragen.Dazu passen je nach Anlass Tops oder leichte Blusen und Keilsandalen. Für denHerbst und Winter gibt es warme Röcke, beispielsweise aus Strick oder Webstoffen.

Sommerröcke und -kleider sollten leicht, luftig undatmungsaktiv sein. Bei Winterkleidung müssen die Beine ausreichend gewärmtwerden. Im Alltag komplettiert ein Cardigan den Look und bei einem elegantenAnlass passen ein Blazer oder schicker Mantel gut dazu, je nach Jahreszeit ingeeigneten Materialien.

Italienische Längefür jeden geeignet

Das Gute ist: Die Länge bis zumKnie ist für jede Frau geeignet, unabhängigvom Alter oder der Kleidungsgröße. Eventuelle Problemstellen an den Beinenoder am Po werden kaschiert, beispielsweise mit Röcken in Glockenform.

Knielange Röcke und Kleider gibt es für den Sommer undWinter. Sie unterscheiden sich in erster Linie durch den Stoff. Diese trendigeLänge ist in der optimalen Kombination mit anderen Kleidungsstücken wieStrumpfhosen ein ganzjähriger stylischer Begleiter. Ob Sie hinsichtlich derOberteile Blusen oder Tops dazu tragen, bleibt Ihnen überlassen, denn Ihrer Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.

Kontaktieren Sie uns

Kostenlose Service- und Bestellhotline

Mo.-Fr. 8:00-21:00 Uhr, Sa. 9:00-18:00 Uhr

Zahlarten
Vorkasse
Versandarten
DHL - Logo
Hermes - Logo
Social Media
Länderauswahl