index, follow"/>

Modeglossar

Bequemes Kaschmir-Material zum Wohlfühlen aus der Natur

Kaschmir:Die wertvolle Faser mit dem Wohlfühlfaktor

Seit über 3000 Jahren wärmt die Wolle der indischenKaschmirziege die Menschen. So lange schon kämmen die Züchter einmal im Jahr,während des Fellwechsels im Frühjahr, das Unterhaar ihrer Hausziegen aus, umdaraus eine der hochwertigsten Wollsorten zu gewinnen, die es gibt. Mehr als150 g fällt dabei nicht an.

Es dauert eine Weile, bis die Wolle für einen ganzenPullover zusammenkommt. Die Eigenschaften dieser Naturfaser, die die Ziegen imkalten Norden der indischen Region Kaschmirvor den eisigen Winden schützt, sind der Grund, warum Kaschmir bei uns sobeliebt ist. Weil die Fellfasern sehr fein sind, können sie die Wärme wunderbarspeichern, außerdem sind sie kuschelig und weich.

Ein ganz besonderesMaterial für Strick

Wer ein Produkt aus Kaschmirwolle besitzt, weiß, was erdaran hat: Es wärmt überragend und lässt weder kalte Luft noch Feuchtigkeit andie Haut. Die Textilien sind schmutz-und geruchabweisend und sehr reißfest.

Die Neigung zum so genannten "Pilling", derKnötchenbildung, ist ein Hinweis auf das Naturprodukt und kein schlechtesZeichen. In der Regel hört es nach einiger Zeit auf. Beim Tragen hat man fastdas Gefühl, der Pullover schwebe umeinen herum, so leicht und weich fühlt er sich an.

Wer sich sonst vor Wollpullovern graust, weil er die leichtkratzigen Fasern auf der Haut nicht erträgt, ist mit einem Kaschmirpulloverbestens beraten. Kaschmirpullover und Strickjacken können nicht billig sein,vorausgesetzt sie bestehen aus der echten Faser. Sie halten ein Leben lang und verwöhnen die Besitzerin mit einemunvergleichlichen Gefühl der Hochwertigkeit und der Eleganz.

Getragener Luxus inverschiedenen Qualitätsstufen

Ein so genannter Kaschmirpullover muss mindestens zu 85Prozent aus reinem Kaschmir bestehen. Werden Strickwaren mit dem Zusatz"mit einem Kaschmiranteil" ausgezeichnet, ist hingegen nur ein Anteilvon mindestens 14,5 Prozent vorgeschrieben. Der Rest wird hier meist mitähnlichen Wollen gemischt, zum Beispiel vom Merinoschaf oder von derAngoraziege.

Reiner Luxus sind Strickwaren aus 100 Prozent Kaschmir. Wenndieses im Etikett steht, muss der Anteil auch 100 Prozent betragen und darfkeinerlei zusätzlichen Fasern enthalten. Ausgestattet mit einer Mütze odereinem Schal aus Kaschmir, fällt es im Winter leicht, sich an die frische Luftzu wagen.

Kälte oder Feuchtigkeit haben beim Spaziergang keine Chance.Größere Strickteile wie Pullover,Cardigans, Umhänge oder Kleider sind derwahre Luxus auf der Haut: Leicht, kuschelig und trotzdem bis zu sechsmal wärmerals ein Strickteil aus Schafwolle.

Die Flexibilität der Fasern sorgt außerdem dafür, dass dieTextilien nicht knittern. DasNaturmaterial Kaschmir tritt in den klassischen Farben weiß, cremefarben,beige, grau, schwarz und braun auf. Für modische Stücke wird es aucheingefärbt, worunter die Faser nicht leidet.

Die Schlichtheitbetont die Eleganz

Wenn Sie ein Stück aus Kaschmir tragen, sollte dieses derStar des Auftritts sein. Kombinieren Sie einen Rollkragenpullover in Beige mitschlichten Basisteilen wie einer schwarzen Stoffhose oder einem schmalgeschnittenen knielangen Rock.

So sind Sie topgekleidet fürs Büro und für den Abendtermin. Die gestrickten Teile sindmeist ohne viel Schnickschnack geschnitten und deshalb wahre Allroundkünstler,um andere Textilien aufzuwerten und diesen einen extravaganten Look zu geben.Kaschmir passt für jeden Anlass und zu jedem Stil. Ideale Partner zu Jeans sindgemusterte Strickjacken über einer einfarbigen Bluse.

Sorgsame Pflegeerhält den Kuschelfaktor

Damit Sie lange Freude an Ihrem Kaschmirprodukt haben,waschen Sie es ganz sorgsam mit der Hand, ohne zu reiben, und höchstens mitlauwarmem Wasser.

Nehmen Sie ein dafür geeignetes flüssigesWollwaschmittel, das keine ausbleichenden Stoffe und optische Aufhellerbesitzt.

Inzwischen gibt es Waschmaschinen mit geeignetenWollwaschprogrammen, in denen der Strickstoff nicht zu stark belastet undschonend geschleudert wird.

Lassen Sie dem Pullover oder der StrickjackeZeit zum Trocknen.

Am bestens trocknet Kaschmir liegend, so dassviel Luft an die Fasern kommt und nicht aushängen kann.

Kaschmir verkörpertherrlichen Luxus und lässige Eleganz

Ein Kaschmirpullover ist zeitlos und bringt Sie unbeschadet durch den Winter. Sie werdenlange Jahre Freude daran haben und immer ein ideales Stück in Ihrer Garderobebesitzen, das sich unterschiedlich kombinieren lässt. Damit sind Sie jederzeit stilsichergekleidet. Zeigen Sie, dass Sie sich ein Stück Luxus wert sind.